Pressetext (.pdf, 549 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 436 KB)
> Download

© Atrium Verlag
© Atrium Verlag (.jpg, 343 KB)
> Download
Erich Kästner

2016: Wer Kind bleibt, ist ein Mensch

Von Kicherfritzen, dem vergesslichen Christoph und anderen

»Die meisten Menschen legen ihre Kindheit ab wie einen alten Hut. Früher waren sie Kinder, dann wurden sie Erwachsene, aber was sind sie nun? Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch!« (Erich Kästner)



Über das Buch

Niemand hat mit einer solch zeitlosen Gültigkeit für und über Kinder geschrieben wie Erich Kästner. Kästner wusste: Kindsein ist ein Schatz, den es im Leben gratis gibt. Dieses Buch, herausgegeben von der Kästner-Expertin Sylvia List, versammelt hinreißende Geschichten und Gedichte, die davon erzählen, worauf es im Leben ankommt: Fantasie und die Fähigkeit zu Staunen, Neugier, Liebe und Humor.
Mit einer Coverillustration von Christoph Niemann.

Erscheinungstermin: 23. September 2016 (Atrium Verlag).




Über den Autor und die Herausgeberin

Der Autor

Erich Kästner, 1899 in Dresden geboren, begründete gleich mit seinen ersten beiden Büchern seinen Weltruhm: Herz auf Taille (1928) und Emil und die Detektive (1929). Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten wurden seine Bücher verbrannt, er erhielt Publikationsverbot, sein Werk erschien nunmehr in der Schweiz beim Atrium Verlag. Erich Kästner erhielt zahlreiche literarische Auszeichnungen, u. a. den Georg-Büchner-Preis. Er starb 1974 in München.

Die Herausgeberin

Sylvia List arbeitete als Verlagslektorin, Redakteurin und Übersetzerin. Seit einigen Jahren ist sie Herausgeberin von Anthologien mit bekannten und unbekannten Texten Erich Kästners, u. a. Meine Mutter zu Wasser und zu Lande, Morgen, Kinder, wird's nichts geben!, Zwischen hier und dort, Meine Katzen, Goethe und die Schrebergärtner, Interview mit dem Weihnachtsmann, Sonderbares vom Kurfürstendamm und Man schwitzt und fragt: Wann hört das auf?.




Downloads & Infos


Pressetext (.pdf, 549 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 436 KB)
> Download

© Atrium Verlag
© Atrium Verlag (.jpg, 343 KB)
> Download