Pressetext (.pdf, 2 MB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 554 KB)
> Download


weitere Informationen
www.anna-grue.de
Anna Grue

2014: Die Kunst zu sterben. Sommerdahls dritter Fall


Die dänische Bestsellerautorin Anna Grue ist erfrischend anders als viele ihrer skandinavischen Kollegen: Die Krimis ihrer Erfolgsreihe um den Privatermittler Dan Sommerdahl sind nicht nur hochspannend, raffiniert und bissig, sondern liefern zugleich ein aktuelles Panorama der Lebenswelt der Mittelklasse.



Über das Buch

Die hochangesehene Literaturkritikerin Ingegerd Clausen wird im Atelier ihrer Tochter Kamille ermordet. Kommissar Flemming Torp hat zwar einen Verdacht, aber keine Beweise. Als Kamille und Torps Freund Dan Sommerdahl in die TV-Reality-Show »Mörderjagd« eingeladen werden, wittert Torp seine Chance: Dan soll Kamille beschatten und vor laufender Kamera verdeckt ermitteln. In den Gemäuern eines alten Sanatoriums auf der »Seufzerinsel« beginnt die Show, bei der die Zuschauer die Teilnehmer »ermorden« können, indem sie sie aus der Sendung wählen. Bald jedoch merkt Sommerdahl, dass auf der Seufzerinsel neue Regeln herrschen - das Morden ist plötzlich kein Spiel mehr.
Bereits die ersten beiden Bände der Sommerdahl-Reihe Die guten Frauen von Christianssund (2013) und Der Judaskuss (2014) wurden in der deutschen Übersetzung von Ulrich Sonnenberg vom Publikum begeistert angenommen, und auch die Presse fand nur lobende Worte.

Das Buch ist am 20. August 2014 beim Atrium Verlag erschienen.



Über die Autorin

Anna Grue, 1957 in Nykøbing geboren, ist eine der erfolgreichsten skandinavischen Krimiautorinnen. Nach Stationen bei großen dänischen Zeitungen und Zeitschriften widmet sich Anna Grue seit 2007 ausschließlich dem Schreiben. Die Bände ihrer Krimireihe um den kahlköpfigen Detektiv Sommerdahl sind in zahlreiche Sprachen übersetzt worden und allesamt Bestseller, die von Publikum und Presse gleichermaßen für ihre Raffinesse wie für ihre menschliche Wärme gefeiert werden. Anna Grue hat drei Kinder und lebt mit ihrem Mann und zwei Zwergschnauzern in der Nähe von Kopenhagen.




Downloads & Infos


Pressetext (.pdf, 2 MB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 554 KB)
> Download


weitere Informationen
www.anna-grue.de