Pressetext (.pdf, 2 MB)
> Download

Coverbild
Coverbild (.jpg, 344 KB)
> Download

Band 1
Band 1 (.jpg, 185 KB)
> Download

Band 2
Band 2 (.jpg, 284 KB)
> Download

Band 3
Band 3 (.jpg, 265 KB)
> Download

© Atrium Verlag
© Atrium Verlag (.jpg, 343 KB)
> Download
Erich Kästner

2014: Kästner für Kinder

Atrium Verlag




Über die Bücher

Diese Ausgabe versammelt die größten Schätze der deutschsprachigen Kinderliteratur. Wie kein anderer Autor hat es Kästner verstanden, Kinder so zu beschreiben, wie sie wirklich sind. Und wie keinem anderen ist es ihm gelungen, sich Kindern mit unvergesslichen Geschichten und einzigartigen Figuren verständlich zu machen. Die jetzt vorliegende großzügig gestaltete Neuausgabe in einem hochwertigen Schuber versammelt alle Kästner Kinderromane in drei Bänden - durchgehend illustriert mit den Originalzeichnungen von Walter Trier und Horst Lemke.

Der Schuber enthält: Emil und die Detektive, Emil und die drei Zwillinge, Das verhexte Telefon, Der 35. Mai, Das fliegende Klassenzimmer, Der kleine Mann, Der kleine Mann und die kleine Miss, Das doppelte Lottchen, Pünktchen und Anton, Als ich ein kleiner Junge war, Das Schwein beim Friseur, Die Konferenz der Tiere.

Erschienen am 19. September 2014



Über den Autor und den Illustrator

DER AUTOR

Erich Kästner, 1899 in Dresden geboren, begründete gleich mit seinen ersten beiden Büchern seinen Weltruhm: Herz auf Taille (1928) und Emil und die Detektive (1929). Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten wurden seine Bücher verbrannt, er erhielt Publikationsverbot, sein Werk erschien nunmehr in der Schweiz beim Atrium Verlag. Erich Kästner erhielt zahlreiche literarische Auszeichnungen, u. a. den Georg-Büchner-Preis. Er starb 1974 in München.

DER ILLUSTRATOR

Walter Trier, geboren 1890 Prag, studierte Kunst in München, u.a. bei Franz von Stuck. Ab 1910 lebte Trier in Berlin und wurde einer der bekanntesten Presse-Illustratoren. 1929 illustrierte er Erich Kästners Emil und die Detektive, viele weitere Kinderbücher von Kästner folgten. 1936 flüchteten Trier und seine Familie vor dem nationalsozialistischen Regime nach England, 1947 emigrierten sie nach Kanada, wo Trier bis zu seinem Tod im Jahre 1951 v. a. für die Werbung tätig war. Walter Trier ist einer der bedeutendsten deutschen Illustratoren; neben zahlreichen Illustrationen umfasst sein Werk auch Zeichnungen und Gemälde.




Downloads & Infos


Pressetext (.pdf, 2 MB)
> Download

Coverbild
Coverbild (.jpg, 344 KB)
> Download

Band 1
Band 1 (.jpg, 185 KB)
> Download

Band 2
Band 2 (.jpg, 284 KB)
> Download

Band 3
Band 3 (.jpg, 265 KB)
> Download

© Atrium Verlag
© Atrium Verlag (.jpg, 343 KB)
> Download