Pressetext (.pdf, 2 MB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 31 KB)
> Download

© Atrium Verlag
© Atrium Verlag (.jpg, 343 KB)
> Download
Erich Kästner

2014: Interview mit dem Weihnachtsmann, Herausgegeben von Sylvia List

Atrium Verlag

»Der Weihnachtstag ist, ohne Frage, der schönste aller schönsten Tage.«



Über das Buch

Weihnachtsgeschichten und -gedichte von Erich Kästner: ein Lesefest rund um rauschebärtige Langfinger, geschenklose Ehemänner, das Problem der Bescherungsgerechtigkeit und die wiederkehrende Erfahrung, dass am Ende des Jahres zuverlässig eine schöne Bescherung droht.

Mit einem Umschlag des renommierten Illustrators Christoph Niemann, dessen Arbeiten regelmäßig im New Yorker, der New York Times und in großen deutschen Magazinen erscheinen.

Erschienen am 19. September 2014



Über den Autor

Erich Kästner, 1899 in Dresden geboren, begründete gleich mit seinen ersten beiden Büchern seinen Weltruhm: Herz auf Taille (1928) und Emil und die Detektive (1929). Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten wurden seine Bücher verbrannt, er erhielt Publikationsverbot, sein Werk erschien nunmehr in der Schweiz beim Atrium Verlag. Erich Kästner erhielt zahlreiche literarische Auszeichnungen, u. a. den Georg-Büchner-Preis. Er starb 1974 in München.




Downloads & Infos


Pressetext (.pdf, 2 MB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 31 KB)
> Download

© Atrium Verlag
© Atrium Verlag (.jpg, 343 KB)
> Download