Pressetext (.pdf, 173 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpeg, 2 MB)
> Download


weitere Informationen
www.drvenkar.de
Zoran Drvenkar

2015: Der letzte Engel - Der Ruf aus dem Eis

cbj

Stell dir vor, die Unsterblichkeit klopft an deine Tür und raubt dir dein Leben. Stell dir vor, du erwachst mit zwei Flügeln auf dem Rücken. Und dann gehst du auf deine eigene Beerdigung und bist für niemanden sichtbar, außer für zwei alte Damen. Und diese alten Damen haben sehr großes Interesse daran, dir deine Flügel abzunehmen. Stell dir vor, du bist der letzte Engel. Und jetzt stell dir vor, du wirst wiedergeboren und dein erster Atemzug wandert um die Welt und lässt die Toten auferstehen. Stell dir das mal vor.



Über das Buch

"Der letzte Engel - Der Ruf aus dem Eis" ist der zweite und abschließende Teil der Geschichte um den sechzehnjährigen Motte, der nach dem Erhalt einer mysteriösen E-Mail am nächsten Morgen als Engel aufwacht.
Seine Geburt öffnet eine uralte Geschichte, die zu den Brüdern Grimm und Zar Alexander I. führt und ihren Ursprung in einem Märchen findet, dessen Inhalt vor einer halben Million Jahren die erste Menschheit ausgelöscht hat. Bereits der erste Band, "Der letzte Engel", erschienen im Herbst 2012, wurde von der Presse sowohl für seinen Stil, als auch für seine Phantastik und Spannung gefeiert.

Erschienen bei cbj.



Über den Autor

Zoran Drvenkar wurde 1967 in Kroatien geboren und zog als Dreijähriger mit seinen Eltern nach Berlin. Seit 1989 arbeitet er als freier Schriftsteller und schreibt Romane, Gedichte und Theaterstücke über Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Bisher veröffentlichte er 27 Bücher, die in 14 Sprachen übersetzt worden sind. Zoran Drvenkar wurde unter anderem für seinen Krimi Sorry mit dem Friedrich-Glauser-Preis und für Die Kurzhosengang mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Er lebt heute in der Nähe von Berlin in einer ehemaligen Kornmühle.




Downloads & Infos


Pressetext (.pdf, 173 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpeg, 2 MB)
> Download


weitere Informationen
www.drvenkar.de