Pressetext (.pdf, 405 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 459 KB)
> Download

© Nadja Hallström
© Nadja Hallström (.jpg, 198 KB)
> Download
Åsa Ericsdotter

Epidemie


Populisten erreichen weltweit immer mehr die Aufmerksamkeit der Menschen. Eine Antwort auf die Frage, wie weit uns politische Propaganda und die damit einhergehende Diskriminierung von Menschen führen kann, liefert uns die schwedische Autorin Åsa Ericsdotter. Ihr Politthriller Epidemie ist eine düstere Zukunftsvision über den aktuellen Gesundheitswahn und den Aufschwung totalitärer Ideologien in Europa.



Über das Buch

Die "Gesundheitspartei" hat unter Führung von Johan Svärd die Macht übernommen. Ihr politisches Programm: Das schwedische Volk von der Gefahr der Fettsucht zu befreien. In Folge dessen wird jeder Einwohner nach Gewicht und Fettindikator klassifiziert. Wer den Normwert überschreitet, dem drohen soziale Ausgrenzung und gesundheitliche Eingriffe. Der Historiker Landon flieht vor der politischen Propaganda in Uppsala in die ländliche Abgeschiedenheit, wo er auf die Krankenschwester Helena und ihre achtjährige Tochter Molly trifft. Als Helena plötzlich verschwindet, begibt sich Landon auf die Suche nach ihr. Dabei findet er ein rasch verändertes Land vor, in dem Kirchen zu Gesundheitszentren umfunktioniert und prophylaktische Magenbänder bereits bei Einjährigen eingesetzt werden. Was geschieht mit all den Übergewichtigen - und was steckt hinter jenen "Fat Camps", die es geben soll?
Åsa Ericsdotters Debütroman verdeutlicht auf radikale Art und Weise, wohin uns der Gesundheits- und Schlankheitswahn in einem totalitären System führen kann. In "Epidemie" zeichnet sie ein beängstigend reales Zukunftsbild, das an die Werke von George Orwell oder Aldous Huxley erinnert.

Erscheinungstermin: 10. Februar 2017 (Arctis Verlag).



Über die Autorin

Åsa Ericsdotter, geboren 1981 in Uppsala und aufgewachsen in Schweden, lebt heute mit ihrer Familie an der Ostküste der USA. Sie debütierte mit 17 Jahren und hat seitdem eine Reihe lyrischer Prosabücher veröffentlicht. Mit "Epidemie" legt sie ihren ersten großen Roman vor.




Downloads & Infos


Pressetext (.pdf, 405 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 459 KB)
> Download

© Nadja Hallström
© Nadja Hallström (.jpg, 198 KB)
> Download