Pressetext (.pdf, 277 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 1 MB)
> Download

©Fotowerk Aichner
©Fotowerk Aichner (.jpg, 674 KB)
> Download


weitere Informationen
www.bernhard-aichner.at
Bernhard Aichner

Totenrausch


Mit "Totenrausch" legt Bestsellerautor Bernhard Aichner das große Finale seiner Trilogie um Bestatterin Brünhilde Blum vor: Nach ihrer erfolgreichen Flucht beginnt die mehrfache Mörderin ein neues Leben in Hamburg. Ihren Kindern zuliebe will sie zur Ruhe kommen. Doch Blum wäre nicht Blum, wenn sie dafür nicht ein letztes Mal über Leichen gehen müsste.



Über das Buch

Nachdem die Polizei in Innsbruck Knochenteile von fünf Menschen in fremden Gräbern fand, wird Bestatterin Blum als grausame Mörderin international gesucht. Über Umwege gelangen Blum und ihre Töchter nach Hamburg. Hinter ihnen liegt eine atemberaubende Flucht, die sie bis nach Norwegen führte. In der Hafenstadt ist Blum nun auf sich gestellt, ohne den Rückhalt ihres geliebten Schwiegervaters Karl und ihres Vertrauten Reza. Um weiterhin unentdeckt zu bleiben, benötigt sie neue Identitäten für sich und die Kinder - und begeht dabei einen fatalen Fehler: Sie wird abhängig von Egon Schiele, einem berüchtigten Hamburger Zuhälter, dem sie als Gegenleistung für die neuen Pässe verspricht, einen Mord zu begehen.
Im dritten Band der Trilogie wird Blums verzweifelter Wunsch nach einem normalen Leben für ihre Kinder immer größer. "Alles wird gut", sagt sie ihnen und ist dabei hin und hergerissen zwischen Schuldbewusstsein und Legitimation ihrer Verbrechen. Stärker noch als in "Totenfrau" und "Totenhaus" zeigt sich Blum von ihrer verletzlichen Seite, die rasende Rachegöttin steuert mit Höllentempo auf den Show-Down zu. Im spannenden Finale stellt der Autor erneut sein Gespür für außergewöhnliche Settings und seinen besonderen Sound unter Beweis.

Erscheinungstermin: 9. Januar 2017 (btb Verlag).



Über den Autor

Bernhard Aichner, geboren 1972, lebt als Schriftsteller und Fotograf in Innsbruck. Aichner schreibt Romane, Hörspiele und Theaterstücke. Für seine Arbeit wurde er mit mehreren Literaturpreisen und Stipendien ausgezeichnet. Für seinen Thriller "Totenfrau" erntete er begeisterte Kritiken, er stand damit sowohl in Österreich als auch in Deutschland auf der Bestsellerliste, der Roman wurde in zwölf Länder verkauft, eine Fernsehserie ist in Vorbereitung.



Veranstaltungen

Lesereise
09.01.2017 bis 21.10.2017
Lesereise






Downloads & Infos


Pressetext (.pdf, 277 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 1 MB)
> Download

©Fotowerk Aichner
©Fotowerk Aichner (.jpg, 674 KB)
> Download


weitere Informationen
www.bernhard-aichner.at