Pressetext (.pdf, 196 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 320 KB)
> Download

©André Heeger
©André Heeger (.jpg, 204 KB)
> Download


weitere Informationen
www.karriereberater-akademie.de
Martin Wehrle

„Der Klügere denkt nach“

Von der Kunst, auf die ruhige Art erfolgreich zu sein

Stille Menschen haben es in unserer Lärmgesellschaft schwer. Dabei haben gerade Introvertierte oft ein großes Potenzial, aber nur, wenn sie ihre speziellen Fähigkeiten nutzen. Wie es gelingt, sich sogar unter "Schwätzern" durchzusetzen, zeigt Martin Wehrle in seinem neuen Buch "Der Klügere denkt nach". Seine Devise: Bleib, wie du bist, nutze deine Stärken!



Über das Buch

Wir leben in einer Lärmgesellschaft: Populisten, die trotz leerer Versprechen den größten Beifall einheimsen. Promis, die ihren Bekanntheitsgrad allein der Dauerpräsenz in den Sozialen Medien verdanken. Kollegen, die in Meetings laut tösen und für wenig Inhalt viel Aufmerksamkeit bekommen. Kein leichtes Umfeld für introvertierte Menschen, denen oft schon im Grundschulalter signalisiert wurde, dass ihre Schüchternheit ein Defizit ist.
Der renommierte Karrierecoach Martin Wehrle ist dennoch sicher, dass gerade jetzt das Zeitalter der Zurückhaltenden begonnen hat. Er weiß: Introvertierte zeichnen sich oft durch eine hohe Sensibilität, Kreativität und ein gutes Urteilsvermögen aus. Eigenschaften, die in der Arbeitswelt zunehmend gefragt sind. Denn während bis vor Kurzem selbstbewusstes Auftreten und vermeintliches Fachwissen für ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch ausreichten, legen Unternehmen mittlerweile mindestens soviel Wert auf die Persönlichkeit eines Mitarbeiters.
In seinem neuen Buch "Der Klügere denkt nach" spricht Martin Wehrle stillen Menschen Mut zu. Er weiß aus eigener Erfahrung: Introvertierte müssen sich nicht verändern, sie müssen nur ihre Stärken gezielt einsetzen. Wer sich selbst akzeptieren kann, hält mit der richtigen Strategie den Schlüssel zum Erfolg bereits in der Hand.
Anhand prominenter Beispiele sowie einer Vielzahl an Selbsttests und Übungen bietet der Bestseller-Autor ("Ich arbeite in einem Irrenhaus", "Sei einzig, nicht artig!") eine Anleitung zur Selbstreflexion und zu mehr Erfolg in Karriere und Partnerschaft.

Erschienen am 10. April 2017 im Mosaik Verlag.



Über den Autor

Martin Wehrle ist "Deutschlands bekanntester Karriereberater" (Focus) und ein renommierter Persönlichkeitscoach. Ein breites Publikum kennt ihn aus Fernsehen, Radio und Zeitungen. Der gelernte Journalist schreibt u. a. für "DIE ZEIT" und "SPIEGEL Online" und ist als kompetenter Interviewpartner regelmäßig in Talksendungen zu Gast.
Unter dem Dach der Karriereberater-Akademie gibt er seine Erfahrungen weiter und hat die erste systematische Ausbildung für Karriereberater/-coaches in Deutschland entwickelt. Er berät Arbeitnehmer erfolgreich in Gehalts-, Karriere- und Bewerbungsfragen. Gleichzeitig ist er bei Führungskräften als Redner und kritischer Diskussionspartner gefragt.
Seine Bücher sind in zwölf Sprachen erschienen. "Ich arbeite in einem Irrenhaus" stand über 150 Wochen in der Spiegel-Bestsellerliste und hat sich mehr als 300.000 Mal verkauft.




Downloads & Infos


Pressetext (.pdf, 196 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 320 KB)
> Download

©André Heeger
©André Heeger (.jpg, 204 KB)
> Download


weitere Informationen
www.karriereberater-akademie.de