Pressetext (.pdf, 476 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 139 KB)
> Download

© Emiliano Narcisi
© Emiliano Narcisi (.jpg, 57 KB)
> Download
Donato Carrisi

Der Nebelmann


Donato Carrisi gilt als »Meister der Spannung« (La Repubblica), und dieses Buch ist sein großer Wurf. Während Carrisis Gesamtauflage in Frankreich bei einer Million liegt, hat sich Der Nebelmann allein in Italien über 100.000 Mal verkauft. Es handelt sich um einen raffinierten, atemberaubenden Thriller: In einem abgelegenen Dorf verschwindet ein Mädchen, und alle suchen mit. Doch niemandem ist zu trauen - am wenigsten dem Ermittler.



Über das Buch

In einer eisigen Winternacht irrt der Sonderermittler Vogel mit blutbesudeltem Hemd durch die nebelverhangenen Wälder am Rand eines Dorfes. Vogel war vor einigen Wochen in die Alpen gereist, um den Verbleib eines vermissten Mädchens zu klären. Als er aufgegriffen wird, gibt er an, einen Unfall gehabt zu haben, doch das Blut an seinem Hemd stammt nicht von ihm. Ein Psychiater wird gerufen, um ihn zu befragen. Vogel beginnt zu erzählen - und sein Bericht ist ungeheuerlich.

Donato Carrisi, selbst aufgewachsen in einem kleinen Ort, in dem viel geredet, aber noch mehr geschwiegen wird, erschafft eine bedrohliche und beklemmende Atmosphäre, in der jeder eine geheime Agenda hat. Allen voran der undurchsichtige Sonderermittler, dessen bevorzugte Methoden Manipulation und Täuschung sind: die Dorfbewohner, die Polizei und die Medien werden zu Marionetten in einem grausamen Spiel, dessen Ende fassungslos macht.

Erscheinungstermin: 4. August 2017 (Atrium Verlag)



Über den Autor

Donato Carrisi, geboren 1973 in einem Dorf in Apulien, lebt in Rom. Er studierte Jura und spezialisierte sich auf Kriminologie und Verhaltensforschung. Nach einer kurzen Tätigkeit als Anwalt arbeitet er heute als Drehbuchautor für Kino und Fernsehen. Sein Thriller Der Todesflüsterer erschien in 24 Ländern und war auch in Deutschland ein Bestseller.




Downloads & Infos


Pressetext (.pdf, 476 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 139 KB)
> Download

© Emiliano Narcisi
© Emiliano Narcisi (.jpg, 57 KB)
> Download