Pressetext (.pdf, 653 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 730 KB)
> Download

© Hans Scherhaufer
© Hans Scherhaufer (.jpg, 309 KB)
> Download


weitere Informationen
www.kommissar-kluftinger.de
Klüpfel / Kobr

2018: Kluftinger


Volker Klüpfel und Michael Kobr schreiben Geschichte: Vom Allgäu aus eroberte das bekannteste deutsche Krimi-Duo nicht nur den deutschsprachigen Raum, sondern feiert mittlerweile auch international Erfolge: Übersetzungen ihrer Bücher erschienen u.a. in Japan, Taiwan, Italien, Polen, Russland und der Türkei. Kein Wunder, denn mit über sechs Millionen verkauften Büchern sind die Autoren Dauergast auf der Spiegel-Bestsellerliste, dazu kommen fünf Verfilmungen ihrer Kluftinger-Bände und 350.000 Zuschauer ihrer Live-Shows. Mit dem neuen Kluftinger feiern Klüpfel & Kobr ein doppeltes Jubiläum: Seit ihrem Debüt Milchgeld sind 15 Jahre vergangen und Kluftinger ist zugleich der 10. Band der Kult-Reihe, der den beliebten Kommissar so persönlich wie nie zeigt.



Über das Buch

Endlich Opa! Kommissar Kluftinger ist immer noch ganz hin und weg, dass ihn Sohn Markus und Schwiegertochter Yumiko zum Großvater gemacht haben. Die Freude über das neue Leben wird jedoch schnell getrübt: Beim Kirchgang mit der Familie entdeckt Kluftinger auf dem Friedhof eine Menschentraube, die ein frisch aufgehäuftes Grab umringt. Darauf ein Holzkreuz - mit seinem Namen. Nach außen hin bleibt er gelassen. Als jedoch eine Todesanzeige für Kluftinger in der Regionalzeitung auftaucht, sind auch die Kollegen alarmiert. Um dem Täter zuvorzukommen, muss Kluftinger tief in seine eigene Vergangenheit eintauchen. Je mehr er herausfindet, desto klarer wird ihm, dass ein Maulwurf in den eigenen Reihen seine Ermittlungen erschwert. Und die Zeit ist knapp, denn alles deutet darauf hin, dass Kluftingers angekündigter Tod unmittelbar bevorsteht.

Ab April 2018 stehen Klüpfel und Kobr mit ihrem neuen Programm Der Sinn des Lesens in ganz Deutschland auf der Bühne. Premiere ist am 27.04.2018 in der BigBox in Kempten. Weitere Termine finden Sie in der Pressemappe auf Seite 3 sowie unter www.kommissar-kluftinger.de und www.ullstein-buchverlage.de.

Erscheinungstermin: 27. April 2018 (Ullstein Verlag)



Über die Autoren

KLÜPFEL und KOBR kennen sich schon länger, als sie sich nicht kennen: seit ihrer gemeinsamen Schulzeit im Allgäu-Gymnasium in Kempten. Zwar waren sie nie gemeinsam in einer Klasse (Kobr ist Jahrgang 73, Klüpfel 71), aber sie verband ein gemeinsamer Freundeskreis - und die Liebe zur deutschen Sprache. Klüpfel studierte Politik in Bamberg und wurde Journalist, Kobr studierte Germanistik in Erlangen und arbeitete zunächst als Realschullehrer. Inzwischen sind beide Vollzeit-Autoren - vor allem durch die Krimis mit Kommissar Kluftinger bekannt. Doch die beiden haben auch ohne den grantigen Allgäuer reüssiert: mit dem Urlaubsroman In der ersten Reihe sieht man Meer. Meer beziehungsweise mehr davon wird demnächst folgen. Auf ausgedehnten Lesetouren sind die beiden in ganz Europa unterwegs - überall da, wo man sie versteht oder wo ihre Bücher als Übersetzungen zu haben sind.




Downloads & Infos


Pressetext (.pdf, 653 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 730 KB)
> Download

© Hans Scherhaufer
© Hans Scherhaufer (.jpg, 309 KB)
> Download


weitere Informationen
www.kommissar-kluftinger.de