Pressetext (.pdf, 321 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 2 MB)
> Download

© Jean-François Bérubé
© Jean-François Bérubé (.jpg, 2 MB)
> Download


weitere Informationen
www.louisepenny.com
Louise Penny

Hinter den drei Kiefern

Kriminalroman / Aus dem kanadischen Englisch von Andrea Stumpf und Gabriele Werbeck

Louise Penny ist mit weltweit über 6 Millionen verkauften Büchern die mit Abstand erfolgreichste kanadische Krimiautorin. Der neueste Fall ihrer Reihe um Chefinspektor Armand Gamache sprang nach Erscheinen direkt an die Spitze der New York Times-Bestsellerliste. Nun veröffentlicht der Kampa Verlag Hinter den drei Kiefern auf Deutsch.



Über das Buch

Three Pines. In den Wäldern Kanadas, nur eine Stunde von Montréal entfernt, liegt dieses idyllische Dorf, in dem der neuernannte Polizeichef von Québec, Armand Gamache, ein Ferienhaus besitzt, um sich von seiner aufreibenden Arbeit zu erholen. Am Morgen nach Halloween steht mitten im Dorf stumm und bewegungslos eine düster verkleidete Gestalt. Niemand weiß, wer sie ist und was sie vorhat, auch Gamache kann ihr kein Wort entlocken. Spätestens als die Leiche der Gestalt gefunden wird, bricht Unruhe in Three Pines aus und Gamache wird in den größten und riskantesten Fall seiner Karriere verwickelt, bei dem alles auf dem Spiel steht.
Québec gilt mit seinen unberührten Wäldern, Flüssen und Seen als eine der schönsten Regionen Kanadas. Louise Penny hat mit Three Pines ein Dorf geschaffen, das zwar fiktiv ist, jedoch den realen Charme des ländlichen Québec und seiner Bewohner, deren Eigenheiten, Lebensart und kulinarische Vorlieben auf plastische Weise einfängt.

Erscheint am 6. September 2018 im Kampa Verlag



Über die Autorin

Louise Penny, 1958 in Toronto geboren, arbeitete achtzehn Jahre lang als Rundfunkjournalistin und Moderatorin in ganz Kanada. Ihr erster Roman Denn alle tragen Schuld (2005) wurde weltweit als Entdeckung des Jahres gefeiert, auch die folgenden Gamache-Krimis wurden vielfach ausgezeichnet und eroberten die Bestsellerlisten. Louise Penny lebt in Sutton bei Québec, einem kleinen Städtchen, das Three Pines zum Verwechseln ähnelt.




Downloads & Infos


Pressetext (.pdf, 321 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 2 MB)
> Download

© Jean-François Bérubé
© Jean-François Bérubé (.jpg, 2 MB)
> Download


weitere Informationen
www.louisepenny.com