Pressetext (.pdf, 555 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 897 KB)
> Download

(c) Felix Amsel
(c) Felix Amsel (.jpg, 290 KB)
> Download


weitere Informationen
www.meikewinnemuth.de.
Meike Winnemuth

Bin im Garten

Ein Jahr wachsen und wachsen lassen

Für ihr neues Buch hat sich die Bestsellerautorin Meike Winnemuth erneut einem Selbsttest unterzogen: Während sie in "Das große Los" von Aufbrüchen, Neustarts und dem Bereisen der Welt berichtete, erzählt sie in ihrem Tagebuch "Bin im Garten" vom Ankommen, Wachsen und Heimat finden.



Über das Buch

Am Anfang stand die Sehnsucht danach Wurzeln zu schlagen, ein eigenes Fleckchen Erde zu besitzen und zu bewirtschaften. Und so startete Meike Winnemuth das Projekt "Garten" - auf 48 Quadratmetern Wohn- und 800 Quadratmetern Grünfläche und ohne sich zuvor mit dem Thema beschäftigt zu haben.
In "Bin im Garten. Ein Jahr wachsen und wachsen lassen" erzählt Meike Winnemuth vom Träumen und Planen, Ausprobieren und Scheitern, Säen und Pflanzen und vom großen Glück beim Ernten und Essen. Quälendes Warten wird zugleich zu einer Lektion in Sachen Geduld. Die Monotonie der harten körperlichen Arbeit führt nicht nur zu totaler Erschöpfung, sondern auch zu einer großen Befriedigung, wenn der Fortschritt nach stundenlangem Hacken und Schaufeln sichtbar wird und aus einst kümmerlichen Keimlingen große Pflanzen geworden sind. Mit Tempo und Witz beschreibt Meike Winnemuth ihr Jahr auf dem Land mit einsamen Momenten und einer von Gemeinschaft sowie Hilfsbereitschaft geprägten Nachbarschaft. Nach zwölf Monaten im eigenen Garten konstatiert die einstige Weltreisende:
"Heimat kann und muss man sich selbst schaffen, ob es nun ein Haus ist, ein Garten oder eine Gemeinschaft. Heimat ist ein Ort, den man findet, manchmal nach langer Suche, manchmal aus Zufall. Gelegentlich ist es derselbe Ort, von dem man aufgebrochen ist.

Erscheinungstermin: 25. März 2019 im Penguin Verlag



Über die Autorin

Meike Winnemuth, geboren 1960 in Neumünster, ist freie Journalistin, Autorin und preisge-krönte Bloggerin. Ihr Buch "Das große Los. Wie ich bei Günther Jauch eine halbe Million ge-wann und einfach losfuhr" wurde ein enormer Publikumserfolg. Sie lebt in Hamburg und an der Ostsee.




Downloads & Infos


Pressetext (.pdf, 555 KB)
> Download

Cover
Cover (.jpg, 897 KB)
> Download

(c) Felix Amsel
(c) Felix Amsel (.jpg, 290 KB)
> Download


weitere Informationen
www.meikewinnemuth.de.